Wenn du beim Verknüpfen deines Kontos deine Zugangsdaten mehr als drei mal falsch eingegeben hast, sperrt deine Bank deinen Online-Banking-Zugang, um dich vor Missbrauchsfällen zu schützen. Hierauf haben wir leider keinen Einfluss, haben aber Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um dies möglichst zu verhindern.

Für die Entsperrung wende dich bitte an deine Bank. Meistens geht das direkt online. Nachdem du deinen Zugang wieder entsperrt hast, kannst du es gerne noch einmal probieren und deine neuen Daten bei uns eingeben.  

Unser Tipp für die Zukunft:
Wenn du deine Zugangsdaten in der App zum ersten oder zweiten Mal falsch eingibst und dein Zugang somit noch nicht gesperrt ist, kannst du dich in deinem Online-Banking einloggen, um den Zähler zurückzusetzen und ein erneutes Sperren deines Zugangs zu verhindern. 

War diese Antwort hilfreich für dich?